Seiten

Donnerstag, 15. März 2012

Creativa 2012

Ich war da, jawohl, ich habe die Anfahrt auf mich genommen und bin nach Dortmund gepilgert. Die Fahrt ist ziemlich anstrengend wenn man allein fährt, aber ...es hat sich gelohnt. Ich konnte ganz allein dort rum laufen und mir all die schönen Dinge ansehen. Aber es gab jetzt nichts besonderes zu sehen, eigentlich alles was Frau schon kennt. Ich konnte einen Blick auf Karin Jittenmeier von QVC werfen, sie hat dort vorgeführt und wer saß dort und hat sich das angesehen? Dort saßen ziemlich viele Männer im Publikum, aber wahrscheinlich um sich auszuruhen....bei dem Anblick mußte ich doch schmunzeln.






Stände im einzelnen habe ich jetzt nicht geknipst, weil ich nicht weiß ob den das immer so recht ist, und bevor es nachher Ärger gibt.
So anstrengend es im nachhinein ja auch war, trotzdem hat es mir sehr gut gefallen.
Vielleicht ja bis zum nächsten Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen