Seiten

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Ein richtig schöner Tag!

Daich nun schon eine Weile hier nichts mehr gepostet habe, möchte ich euch zeigen wo wir unseren freien Feiertag verbracht haben.
Wir wollten schon lange mal durch den alten Elbtunnel in Hamburg laufen, da bot sich das heutige sonnige Feitertagswetter geradezu an. Gestartet sind wir auf der gegenüberliegenden Seite vom Hafen, in Steinwerder.


Da wollen wir rüber, in Richtung Hamburger Hafen, St.Pauli Landungsbrücken. Das Gebäude mit der Kuppel, da kommen wir dann raus.

 

Vorher noch ein wenig das Panorama anschauen.....wow, von dieser Seite auch sehr schön zugenießen.

 

Auch einen Blick auf die Elbphilharmonie.

 

Der Eingang sieht recht unspektakulär aus.Den Tunnel kann man auch heute noch zu Fuß, per Fahrrad und mit Auto durchqueren. Für Autos gab es aber heute keine Möglichkeit.

 

Jetzt nur noch warten bis das Tor sich öffnet, in diesem Fall dann der Fahrstuhl der uns dann runter in den Tunnel bringt, hier fahren übrigens auch die Autos rein, ich denke da passen gut 2 Autos auf einmal in den Fahrstuhl.

 

Und dann geht es 426m unter der Elbe entlang zum Hafen. Man merkt da unten richtig den Charme der 60er Jahre, es gibt im ganzen 2 dieser Tunnelröhren. Eine wird allerdings grad saniert. Cool finde ich das da heute noch Autos langfahren.....Ansonsten wurde der "richtige" Verkehr dann Mitte der 70er Jahre für diesen Tunnel eingestellt.

 

Aha, die Mitte hätten wir erreicht, man staune, wir befinden uns immerhin 24m unter Wasser!!! Über uns die Elbe, und wenn ich daran denke das dort so dicke Pötte wie die Queen Mary 2 fahren.....Wahnsinn, oder?




Auf der anderen Seite angekommen, geht es wieder aufwärts, entweder per Fahrstuhl oder Treppe, wir nehmen diesmal die Treppe. So sieht der Fahrstuhl aus wo die Autos mit fahren.

 

Und was ein echter Fischkopp ist, isst natürlich dann am Hafen auch Fisch. Wir haben uns für Fish & Chips entschieden, dann noch den Blick auf den Hafen und die schwimmenden Pontons genossen. Schön war´s in der Sonne ,allerdings der Wind war kalt und pustig. Aber dick eingemümmelt war uns das egal, gehört ja dazu.

 

So, und nun geht es wieder zurück auf die andere Seite, dort wo die Bäume stehen, da kommen wir dann wieder hoch.
Ich hoffe es war nicht zu langweilig für euch....mir hat es heute sehr gefallen, und wer einmal nach Hamburg kommt, sollte auch mal durch den Elbtunnel laufen.

Donnerstag, 15. August 2013

Pastellig

oder auch Softeis Farben.....


Mittwoch, 14. August 2013

Auf neuen Pfaden

bin ich jetzt unterwegs. Das heißt, ich habe eine Overlock bekommen.
Noch ganz am Anfang stehend habe ich erstmal eine Beanie und 2 Loops aus Jersey genäht. Das geht so flott. Jetzt total passend für das Wetter da draußen, wir haben stürmische Winde und Regen. Und ich mag gern auf meiner morgendlichen Hunderunde immer etwas warmes am Hals haben, da sind die Loops klasse. Nur nähe ich sie mir einfach, ich mag das doppelte nicht so gern. Ich habe noch einige Reste Jersey rum liegen, da springen sicher noch ein paar mehr Loops raus. Und da wir ja schon mit einigen Schritten auf den Herbst zugehen, passen sie ja hervorragend.


Samstag, 10. August 2013

Taschenanhänger

Diese Anhänger habe ich schon vor einigen Wochen für eine liebe Tauschpartnerin geperlt, mittlerweile befinden sie sich auch schon in ihren Besitz.





Und last but not least.....ein Lesezeichen, dieses ist in ein Wanderpaket gehüpft und bereits auch wieder raus.....


Sonntag, 4. August 2013

Fliepi Vogelhäuser

Also bei diesem Wetter hat man ja zu nichts Lust, ich will ja nicht meckern, aber Temperaturen um 23° würden völlig reichen. Ich habe bei der Wärme nicht viel Antrieb etwas zu werkeln, aber vor der großen Hitze sind noch ein paar Dinge entstanden die ich zeigen kann. So wie diese Vogelhäuschen, ich mag sie im Moment so gern sägen, und beim bemalen fallen mir dann immer noch andere Farbzusammstellungen ein.


Ich würd ja auch zu gern mal wieder an den Brenner, aber bei der Hitze ist da nicht dran zudenken, schade.

Donnerstag, 25. Juli 2013

Geldbörse Amai

Ich hatte schon eine ganze Weile das E-Book für diese Geldbörse liegen und gestern hatte ich Lust und Zeit mal eine zunähen. So geschehen.




Allerdings hatte ich "nur" 3mm dickes Vlies zuhause, in der Anleitung stand was von 1,5 mm.....das dünnere ist bestimmt auch besser. Hat mir aber trotzdem gefallen es zunähen.

Sonntag, 30. Juni 2013

Rosa und silber Bling-Bling!

Für meine liebe Christine habe ich neulich ebenfalls eine rosa Halskette mit silbernen Perlen ins Tauschpaket gelegt, sie hatte sie sich gewünscht, da ich mal im letzten Jahr ein Armband für sie geperlt hatte. Nun wollte sie gern eine passende Kette dazu. Sie weilt bereits bei ihr das kostbare Geschmeide.




Heute war ich nochmals auf dem Stoffamrkt in Neumünster, der war toll, so schön entspannt und prima zum gucken. Nicht so eng wie in HH, da fahre ich im November doch wieder gern hin. Zeigen kann ich euch meine Errungenschaften nicht, da sie bereits in der Waschmaschine bzw. auf der Leine sind.

Montag, 24. Juni 2013

Märchenhafter Tausch

Ich habe in der letzten Woche wieder mit Janine, meiner Lieblings Filzerin getauscht. Wir haben wieder einiges gesammelt, was wir uns vom anderen gewünscht haben und ihr Paket ist letzte Woche bei mir eingetrudelt. Es waren wieder so schöne Dinge im paket und obwohl ich ja wußte was drin war, war es doch eine schöne Überraschung diese tollen Sachen auszupacken.

Schaut mal was alles drin war....




Ich liebe ja Windlichter über alles....und ihre sind besonders schön. Dann noch die Eierwärmer und die Glockenblumen. Eigentlich waren es 2 Glockenblumen, eine habe ich inzwischen weiterverschenkt. Sie macht wirklich schöne Dinge aus Filz, schaut doch mal bei D*wanda unter mein Märchenland.

Vielen Dank liebe Janine, dein paket ist bereits auch unterwegs, was drin ist, zeige ich die Tage, soll ja eine Überraschung sein.

Alte Bekannte und steile Aussicht

Am Samstag waren wir auf der Kieler Woche, vor der offiziellen Eröffnung. Wir waren am Ostseekai wo immer die große N*R Bühne aufgestellt ist.


Dort sind wir auf zwei alte Bekannte von früher gestossen, die kenne ich schon ewig. Ihr doch sicherlich auch,oder?


Und gestern waren wir am Brodtener Ufer in der Nähe von Travemünde. Dort gibt es das Steilufer und man kann dort prima spazierengehen,an einigen Stellen allerdings auf eigene Gefahr, da es an einigen Stellen echt gut und gerne mal 20-30 Meter steil runter geht. Aber die Aussicht war gestern echt schön, man konnte schön die Lübecker Bucht entlang sehen und bis nach MeckPom. Auch das Wasser war schön klar.




Sonntag, 16. Juni 2013

Wat den een sien Uhl

is den annern sien Nachtigall......heißt es bei uns hier in Norddeutschland auf platt. Auf hochdeutsch: was für den einen die Eule ist, ist für den anderen die Nachtigall. Übersetzt: zweierlei Ansichten - die gleich Sache.

Ich habe vor einigen Tagen mit Engelwerk/ Christine einen Tausch ausgemacht. Ich habe von ihr eine Tilda Badedame,eine Prinzessin und einen Schlafengel bekommen. Vielen Dank nochmal dafür.


Und sie hat sich dafür 3 Shabby Holz Eulen gewünscht.




Dienstag, 11. Juni 2013

Für alle bunten Dinge

ist diese Tasche, die ist mir schon am Sonntag von der NäMa gehüpft. Ich hatte Lust auf Farbe und der Stoff grinste mich quasi an.....und sie war auch schnell genäht. Ich mag ja immer gern mal wieder eine neue Tasche zum einkaufen und so.....Und bei den bunten Äpfeln macht es doch doppelt Spaß einzukaufen,oder?



Schön mit kurzen Henkeln, ich mag diese langen Henkel nicht, die zerknittern immer und irgendwie wenn man schwere Sachen zu tragen hat, baumeln die auch immer so am Arm oder schleifen auf dem Boden und sowieso....also die Tasche meine ich.

Sonntag, 9. Juni 2013

Schön bunt

So richtig bunt passt es ja jetzt zu diesem super Sommer Wetter. Und weil ich noch einen Tausch mit meiner Lieblings- Christine offen habe und sie sich zu ihrem bunten Armband eine passende Kette gewünscht hat....tada....hier das quietschbunte Armband, nur für dich, Christine, es macht sich bald auf den Weg zu dir.


Freitag, 24. Mai 2013

So ist es halt im Leben

manchmal haut es hin, und manchmal geht´s daneben......hat mein Papa immer gern gesagt. Und so war es auch heute.

Ich hatte diesen schönen Schriftzug begonnen zu sägen, ich war fast fertig und dann - knack! Einmal schön durch.....Och nö.....menno. Na gut, mittlerweile liegt er auf dem Tisch, ich versuche ob es klappt ihn zu leimen. Da muß ich aber bis morgen warten bis alles trocken ist.




Ansonsten sieht er ja hübsch aus, oder? Ich meine den Schriftzug.....nicht die Bruchstelle.

Dienstag, 14. Mai 2013

Frühlingsfrisch

sind die bunten Brillen-Etuis die am WE von der NähMa geflutscht sind......sie sind aus einigen Stoffresten entstanden.



Mittwoch, 1. Mai 2013

Küss mich- ich bin ein Prinz

naja, in diesem Fall eher ein Frosch.....wobei ja auch nicht jeder Frosch ein Prinz ist.....hahaha. Dieser ist auch "nur " aus Holz, aber dafür total klasse,oder? Ich habe ihn auch noch in anderen Farben gemalt, die zeige ich euch ein anderes Mal.

 
Schau mir in die Augen,Kleines!


Sonntag, 28. April 2013

Unterwegs

waren wir gestern auf dem Gut Basthorst zum Frühjahrsmarkt. Es war zwar kalt, aber die Sonne blinzelte dann später doch noch durch. Es waren viele Kunsthandwerker und viele andere Sachen zu bestaunen. Ich war dort mal zum feiern auf dem Gut, wo einst mal Vicky Leandros wohnte. Schön ist es dort.