Seiten

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Beste Trave Adventsmarkt

war mein zweiter und somit auch mein letzter Markt für dieses Jahr. Erstmal vorweg ,es war unheimlich anstrengend weil ich zum ersten Mal ganz allein war und keine Hilfe hatte. Aber auch schön war es, der Besucherstrom riss auch nicht ab. Trotz richtig doofen Wetters kamen wieder sehr viele kauffreudige Menschen in die Stormarnhalle nach Bad Oldesloe. Am Sonntagabend war ich dann auch richtig platt aber zufrieden. Es ist immer wieder interessant zu sehen wie unterschiedlich das Kaufinteresse an beiden Tagen ist. Während am Samstag die Leute immer gut abwägen ob  sie etwas kaufen, sind die Leute dann am Sonntag sehr zielstrebig und kaufen oft ohne lange nachzudenken.

Hier kommt nun die Bilderflut....










Na, könnt ihr noch? Nein, keine Angst ,mehr Bilder werden es nicht.....

Mein erster Markt

in diesem Jahr war bereits vor 2 Wochen im kleinen Dörfchen Siebenbäumen. Es war wieder mal sehr schön dort, gut besucht aber saukalt.....sag ich euch. Groß ist der Basar nicht, ich denke mal so ca. 10 Aussteller. Aber über Ansturm konnten wir uns nicht beklagen. ich habe aber nur ein paar Bilder von meinem Stand für euch.





Es hat mir jedenfalls wieder sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich unwahrscheinlich durchgefroren war.

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Nikolaus Stiefel

Ich muss doch mal wieder etwas zeigen. Durch meine Adventsmärkte kam ich leider nicht dazu hier ein paar Bilder zu posten. Da ändere ich heute. Ich habe meiner Freundin Ela einen personifizierten Adventskalender gemacht und bereits am 5ten konnte sie einen von mir genähten Niko Stiefel auspacken und vielleicht wurde dieser auch gut befüllt. den Stoff dafür habe ich im letzten Jahr bei Panduro gekauft, drauf sind lauter kleine Wichtel zusehen.


Montag, 19. November 2012

Im Häkelfieber

befinde ich mich derzeit abends, das schrieb ich ja schon. Als Anregung hatte ich im September ein schönes Shabby Windlicht von der lieben Sarah geschenkt bekommen.
Und weil ich es so schön finde, wollte ich es eben auch selbst mal probieren, also Marmeladenglas ausgewaschen, Garn herausgesucht und los....nee, vorher noch die Sarah um Rat gefragt. Und schon entstand ein hübsches Windlicht. Nun gucke ich zuhause welches Glas noch ausgewaschen kann und wird dann umhäkelt. macht super viel Spaß. Ganz lieben Dank an dich, Sarah.



Freitag, 16. November 2012

Abendbeschäftigung

Abends beim Fernsehen häkle ich zur Zeit diese Deckchen, die sind schnell gemacht und machen auch Spaß. Sie sind nach einer Anleitung von Versponnes und sehen in vielen Farben toll aus.


Mittwoch, 14. November 2012

Nachtrag

Da ich im Moment sehr viel für meine beiden Basare vorbereite, komme ich gar nicht richtig dazu hier Bilder von den Sachen zu zeigen. Heute nehme ich mir mal schnell die Zeit und zeige euch ein Set das ich anlässlich eines Wichtelns verschenkt habe. Eine Kette mit passendm Armband und dazugehörigen Ohrringe. Die Beschenkte hat sich sehr darüber gefreut.





Montag, 29. Oktober 2012

Etwas für den Durchblick

oder besser gesagt, etwas um die Brillen geschützt zutransportieren. Diese Etuis sind schon letzte Woche entstanden, aber erst jetzt komme ich dazu sie zu zeigen.





mir gefällt ja der Stoff mit den Vögelchen, wobei...der mit den Äpfeln ist auch hübsch.

Samstag, 13. Oktober 2012

Gut zugebrauchen

war heute morgen mein neuer Herbst/Winter Loop. Denn wir hatten schon die zweite Nacht hintereinander Bodenfrost. Deshalb habe ich umso lieber gleich heute morgen zum einkaufen den von mir genähten Loop umgelegt. Von innen ist er schön muschelig mit Fleece genäht. Ach, das war schön gemütlich und schön warm.



Blöd war es nur ihn an meinem Hals zu fotografieren, aber so lose auf dem Tisch war´s auch nicht besser, aber was soll´s.

Freitag, 5. Oktober 2012

Neulich, zum Geburtstag

habe ich dieses schöne Willkommens Schild verschenkt. Die neue Besitzerin hat sich darüber sehr gefreut.

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Ich seh Sterne

Aber nicht weil volltrunken bin oder etwas auf die Birne gekriegt habe, sondern weil ich Fröbelsterne gefaltet habe. Ich hatte die Faltblätter schon einige Zeit in der Schublade liegen, aber keinen Schimmer wie ich beginnen sollte. Nun wurde ich aber wieder an die Blättchen in der Schublade erinnert und wollte es nun wissen wie man die Dinger faltet. Buch heraus gesucht, ein wenig auf Youtube geschaut und einfach mal angefangen. Während ich für den ersten Stern eine gute Stunde gebraucht habe, dauerte der zweite "nur" noch 30 Min. und mittlerweile kann ich es ohne hinzusehen. Na bitte, ist doch gar nicht so schwer. Kann man schön bei entspannen.





Ansonsten bin ich natrülich auch in Sachen Perlen unterwegs, d.h. ich werkel schon fleissig für meine Märkte und für ein Wanderpaket.

Schönen Feiertag wünsche ich euch.

Sonntag, 23. September 2012

tolle Farbkombination

Neulich beim beim Glasperlen brennen habe ich diese Farben aneinander gehalten und fand diese Kombi so schön, da habe ich mir gleich ein paar Perlen dafür gedreht. heute habe ich endlich die Perlen aufgefädelt und mir ein hübsches Armband davon gemacht. Das werde ich gleich morgen zur Arbeit ausführen.


Gutes und schlechtes Wetter

Gestern war wieder Stoffmarkt in Hamburg, bei allerschönstem Schietwetter.....es hat gegossen auf der Fahrt dorthin. Ich dachte nur Junge,Junge ,auf´m Stoffmarkt mit dem Schirm laufen...na schönen Dank auch. Dort angekommen regnete es noch sehr stark, aber der Parkplatz war schon gut gefüllt vor 9 Uhr. Auto geparkt und los.....erst nichts gefunden, dann noch eine Runde, dann zugeschlagen, ist bei Regenwetter echt mies, viele stellen sich mit Schirm! einfach unter die Stände und unterhalten sich und machen keinen Platz. Da komme ich meist sehr schnell an meine Grenzen.....später wurde es dann weniger mit dem Regen und der Schirm konnte wieder eingeklappt werden. Allzuviel habe ich jetzt nicht gefunden, liegt wahrscheinlich daran das man schon die Regale voll hat. Ein wenig ist dann doch mitgekommen und ich habe auch schon eine leise Ahnung was ich daraus machen werden....


Nachmittags sind wir dann noch zum Kartoffelfest nach Gut Wulksfelde gefahren, das liegt bei Norderstedt. Das Wetter war mittlerweile aufgerissen und die Sonne strahlte, insgesamt hat es mir jetzt nicht so gefallen, aber ich habe einen schönen Stand mit gefilztem gefunden. Und diese witzigen Dinge mussten unbedingt mit nachhause. Die Eule ist eine Anstecknadel und ist ca. 3-4 cm hoch. Wenn meine eulenverrückte Kollegin Elke die sieht, flippt sie bestimmt aus.


Die ist doch auch süss,oder? Guckt mal bei Dawanda unter Shop 7-puenktchen, da findet ihr noch mehr schöne Sachen von der Verkäuferin.

Freitag, 14. September 2012

Wer mag tauschen mit mir?

Ich biete zum Tausch an einen schönen Schriftzug aus Holz. Länge ca.30cm, hoch ca. 8 cm und dick ist der Schriftzug 1cm. Naturbelassen, zum selber bemalen oder einfach so natürlich . Ich fand den Schriftzug einfach schön und musste ihn sägen, aber ich habe keine Verwendung dafür. Also wer Interesse hat, macht mir ein Angebot. Ich bin für alles offen....



Oder vielleicht habt ihr ja auch einen ganz anderen Wunsch an Schriftzug, den ich sägen darf. Auch hier gilt, vieles ist möglich.

Dienstag, 11. September 2012

Für die Marktkiste

habe ich schon mal diese Ketten gemacht am Wochenende. Ich finde sie superschön und es werden auch noch andere Farben folgen. Hier in blau, amethyst und rosa.





wollte ich auch mal probieren

stempeln auf Holz.....ist ganz gut geworden finde ich. Das mache auf jedenfall nochmal. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.




Dienstag, 4. September 2012

Kunterbunt

war diesmal ein Wichtelgeschenk. Da es gestern bereits ausgepackt wurde, kann ich es heute nun zeigen. Mir war in Erinnerung das die Dame sich ein buntes Hippie Armband gewünscht hat und da habe ich gleich noch eine Kette dazu gemacht.




Dienstag, 28. August 2012

Tach auch

oder einfach ...

Freitag, 24. August 2012

Messe-Tag

in Hamburg war heute angesagt, und zwar ging es zur Kreativmesse nach Hamburg- Schnelsen. Diesmal ging es schon um 10 Uhr los, das fand ich prima, denn in der ersten Stunde nach Öffnung war es noch ein gutes Durchkommen, eine Stunde später sah es dann schon ganz anders aus. Neues hab ich jetzt nun nicht gesehen ,aber man kann ja immer bei solchen Anlässen seine Bestände aufstocken.


Ein bisschen Schmuckzubhör, ein wenig am Stampin Up Stand gekauft und informiert und ein paar Rollen Klebe Tape musste mit.


Wie passend das mein Schmuckdraht zuhause sich dem Ende neigt, gleich ein Schnäppchen gemacht in HH und ein paar Stempel gehen auch immer.


Naja, und obwohl ich eigentlich gar keine Stoffe im Moment brauche, ich hab ja noch genug, ist ja nicht wie bei armen Leuten. Aber diese mussten dann doch mit, die waren soo schön und machen wieder Lust auf den kommenden Stoffmarkt. Der mit den Muffins hat es mir angetan( ist leider schlecht zuerkennen,der 4te von links) . Bei mir ist ja immer so, ich kaufe nach Gefallen und irgendwann später entscheide ich mich was ich daraus nähe. Kennt ihr das auch?
Und da ich anschließend gut in Fahrt war und der große, schwedische Möbelriese gleich um die Ecke ist, bin ich da doch auch noch zum shoppen hin, man war das fies, die haben ja auch immer so schöne Sachen.
Nun bin ich aber kaputt und werde schön abspannen auf dem Sofa.